Freitag, 27. Juli 2012

Momentan ist es wirklich etwas still auf meinen Blog. Das liegt wohl daran, dass ich momentan in den Vorbereitungen zum Cropwochenende " Dresden scrappt" stecke und Tim dieses Jahr in die Schule kommt. Gedanklich bin ich schon bei der Tischdeko zum Schuleingang und überlege mir noch ein paar Spiele.
In den letzten Tagen habe ich trotzdem noch etwas gescrappt. Es sind meine Beiträge zu Scrap it lift it und den Sketchladies.




Zu unseren monatlichen Scrapevent, durften wir diverse Colorationsmöglichkeiten austesten.
Coloration mit Copics, Polychromos, Aquarellstiften und Distresskissen. Zu Hause coloriere ich immer noch mit Aquarellstiften, obwohl es mit Distresskissen echt leichter ist - mein Fazit zum Kurs.
LG Yvonne

Donnerstag, 5. Juli 2012

zwei unterschiedliche Layouts

Nachdem wir im Scrapevent so schön geschmaddert haben, habe ich diese Technik auf einen Layout umgesetzt. Das PP hatte ich schon aussortiert, aber nun wurde es kräftig mit Dylusionsfarbe und Glimmermist eingefärbt. Das Orginaldesign schimmert nur ganz leicht durch und bekommt somit eine ganz andere Wirkung.
 Anschließend habe ich den Hintergrund einerseits mit Schablonen / Masks bearbeitet und andererseits mit Stempeln von Dyan Leaveley. Die weißen Blumen sind mit Gesso und Schablone aufgespachtelt.


Dieses Layout ist nach einen Sketch der Creative Scrappers entstanden.
Diesmal habe ich wieder mehr Fotos verarbeitet und einige PP-Reste untergebracht.

LG Yvonne

Sonntag, 1. Juli 2012

Scrapevent im Juni

Gott sei Dank konnte ich diesen Monat doch noch zum Scrapevent gehen und es hat sich echt gelohnt. Wir konnten nach Herzenslust schmaddern, klecksen, stempeln ... Das Thema war Art-Journal - umgesetzt haben wir dann die Techniken von Dyan Reaveley. Als erstes wurden die Seiten richtig schön mit Wasser besprüht, anschließend kam die Sprühfarbe - hier standen uns Glimmermist, ColorWash und Dylusions zur Verfügung -letzteres in Hammerfarben! Alles wurde schön getrocknet und dann konnten wir mit Masks und Stempeln gestalten. Akzente wurden noch mit Stiften gesetzt.








LG Yvonne

Workshop bei Simone

gestern waren wir Dresdner Scrapperinnen bei Simone zum Workshop.Wie immer war es sehr, sehr schön!!! Wir bauten eine Art " Taschenalbum" mit einer halbverdeckten Ringbindung und vielen verschiedenen Seiten, Umschlägen etc. .Simones Mann sorgte für den kulinarischen Leckerbissen - fantastisch!!!
Die Papiere konnten wir uns jeder selbst aussuchen und somit entstand bei jeden von uns ein anderes Album.
Heute hab ich meins gleich noch mit Fotos und Texten gefüllt.


 So, sieht die halbverdeckte Bindung aus. Mir gefällt sie sehr gut!

 Die Seiten enthalten Klappen, Einschübe und Tags...


 ...oder auch selbstgemachte Briefumschläge mit dem passenden Papier.









LG Yvonne