Samstag, 31. Dezember 2011

Alles Gute

Einen guten Rutsch und ein wunderschönes, kreatives neues Jahr wünsch ich all meinen fleißigen Bloglesern.
Vielen lieben Dank für eure Treue und eure netten Kommentare.
Auch im nächsten Jahr wird es wiederschöne neue gebastelte Dinge geben. Bestimmt werden neue Sachen hinzukommen und hier und da gibt es Einblicke in unsere Familie. Dies natürlich reichlich bestückt mit Bildern.
Liebe Grüße Eure Yvonne

Freitag, 30. Dezember 2011

drei neue Layouts

Diese Woche hatte ich Urlaub und konnte abends ein paar Layouts gestalten.
Verwendet habe ich dafür die Fotos vom Besuch im Hygienemuseum in Dresden. Dort gibt es eine sehr schöne Ausstellung für Kinder, die eher einen großen Erlebnissspielplatz gleicht. Die Papiere sind aus dem Bengelkit der Scrapbookwerstatt. Ich weiß ziemlich bunt, aber momentan brauch ich viel Farbe und hierfür fand ich es passend. Auch den Einfluss von Felicitas und Janna kann man wohl nicht übersehen.




LG Yvonne

Sonntag, 25. Dezember 2011

Ein schönes Weihnachtsfest!

Ich wünsche allen meinen Bloglesern ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!
Der Heiligabend war bei uns sehr entspannt und ruhig. Am Vormittag haben wir gemeinsam das Bäumchen geschmückt und jeder konnte nach Lust und Laune daraufhängen was er wollte. Tim hatte im Kindergarten Glocken, Sterne und Zuckerstangen gebastelt. Natürlich haben die ihren Platz am Bäumchen gefunden.

Auch sonst war Tim sehr hilfsbereit. An was das wo lag?
Zum Mittag waren wir dann bei den Schwiegereltern eingeladen. Bei unserer Ankunft lief uns auch gleich der Weihnachtsmann über den Weg. - Ein netter Nachbar bescherte alle Bewohner mit einen weihnachtlichen Gruß.-
Zum späten Nachmittag sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Es hat sogar ein wenig geschneit. Tim war enttäuscht, dass noch keine Geschenke unter dem Baum lagen. Plötzlich rummorte es oben im Haus. Ganz vorsichtig ist Tim mit seinen Papa gucken gegangen. Sie haben sogar ein kleines Geschenk für die Mama gefunden. In der Zwischenzeit kam jemand über die Terasse hinein und legte Geschenke hin. Na so eine Freude! Tim schaute noch schnell zur Terasse hinaus und entdeckte die " Rentierspuren" im Schnee. Mit Freude packte er sein großes Geschenk aus und entdeckte den roten" Spencer".

Bis gegen 22.00Uhr bauten wir gemeinsam den Zug zusammen und ließen ihn dann Probe fahren. Aber dann ging es für Tim ins Bett. Heute morgen war der junge Mann dann schon sehr zeitig wieder auf den Beinen und wollte spielen. Aber soetwas kommt mir sehr bekannt vor.
LG Yvonne

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Wir tun es wieder

Ja, wir haben beschlossen ein 2. Cropwochenende in Dresden zu organisieren! Als Termin steht schon einmal das Wochenende vom 12. 10. bis 14. 10. 2012 fest.
Wir haben extra einen seperaten Blog eingerichtet, um euch zeitnah zu informieren.
Die Adresse ist: http://dresden-scrappt.blogspot.com/
Tragt euch einfach als regelmäßige Leser ein und schon seid ihr immer up to date.
Natürlich gibt es auch schon ein neues Logo und ein Motto.
Desweiteren werden wir auf den Blog auch Informationen zu den Samstagscrops posten.
LG Yvonne

Montag, 12. Dezember 2011

eine selbstgestaltete Tüte


Am Sonntag zeigten uns die Design-Mitglieder von der Scrapbookwerkstatt http://www.shop.scrapbook-werkstatt.de/ wunderschöne selbstgefertigte Tüten. Eine nützliche und tolle Art seine Weihnachtsgeschenke ganz individuell zu verpacken.
Heute bin ich dazu gekommen und habe eine Tüte nachgebastelt. Sie ist wirklich ganz schön groß - es soll ja auch jede Menge hineinpassen.




Verarbeitet habe ich weihnachtliche Papierreste von Graphic 45 und Prima, sowie eine Häckelblume, die geliebten Schellen und Acryltropfen.

LG Yvonne

Abschluss eines schönen Cropjahres

Am Samstag trafen wir uns bei Simone zum letzten Bastelnachmittag in diesen Jahr. Mit leckeren Stollen, feinen Plätzchen, Kaffee und Tee werkelten wir nocheinmal gemeinsam zwei hübsche Objekte.
Simone entführte uns wieder in ihren ganz eigenen besonderen Stil und zeigte uns, was man mit Gesso so alles machen kann. Dazu kamen viel Glimmer glam, Glimmer-mist, Perfect Pearls und natürlich Distresskissen zum Einsatz. Nebenbei konnten wir natürlich bei Simone im Lager schmökern und wurden fündig.
Unsere liebe Lydia überraschte uns an diesen Tag mit ganz süßen Wichtelgeschenken, hach es war wirklich weihnachtlich. Leider war die Zeit viel zu schnell um, aber das nächste Jahr wartet schon auf uns.

 Unsere Lydia als Wichtel! Dank ihr habe ich jetzt solche hübsche kleine Schellen, die schon fleißig zum Einsatz kommen.



Diese beiden Objekte haben wir gewerkelt. Die "Gessobilder" kommen noch in einen Rahmen mit Paspartout und werden dann verschenkt.

LG Yvonne

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Jetzt schneit es auch bei uns

Diese Nacht hat auch uns die weiße Pracht überrascht. Alles wurde mit einen leichten Zuckerguss aus Eis und Schnee überzogen und der Himmel hüllte sich in ein grau. Als ich Tim in den Kindergarten brachte, ließ es Frau Holle so richtig schneien. Dicke Flocken überdeckten die Landschaft mit einer weißen Decke. Schade nur, dass es noch nicht ausreichend kalt ist.




Auch wenn der Schnee für jeden Autofahrer die Hölle ist, so hat er doch auch seine schönen Seiten. Ich liebe es, wenn es frisch geschneit hat und die ganze Stadt unter einen weißen Mantel verschwindet. Dann ist alles so still! Ein Traum!
LG Yvonne

Dienstag, 6. Dezember 2011

Meine letzte Umsetzung ...

Meine letzte Umsetzung ist die Variante in schwarz und weiß. Ehrlich gesagt, ist das so gar nicht mein Ding. Ich finde immer schwarz als zu hart. An der Bekleidung mag ich es total, aber auf Layouts nicht.
Somit bin ich auch mit meiner Umsetzung etwas skeptisch. Ich glaube am störendsten finde ich die Schleife. Was meint ihr?




LG Yvonne

Montag, 5. Dezember 2011

reichlich bunt

Ja, ich hänge immernoch hinterher. Gestern abend konnte ich wieder ein Layout scrappen. Bei diesen Sketch war ich hin und her gerissen. Aber als ich daran arbeitete, lief es dann wie von selbst.
Ich habe früher schon Layouts in ähnlicher Art gestaltet, immer schön mit Lineal und viel messen. Bei dieser Art kann ich auf das Lineal einfach nicht verzichten. Dafür dürfen die Dekoartikel etwas aus den Rahmen fallen, um die strengen klaren Linien aufzulockern.



LG Yvonne

ein paar weihnachtliche Impressionen

Die Vorweihnachtszeit ist doch eigentlich eine schöne Zeit. Doch immer häufiger fällt mir auf, dass sich die Menschen einfach damit viel zuviel Streß machen. Das ist doch wirklich traurig. Ich mag den Duft von frisch gebackenen Plätzchen und freu mich auch jedes Jahr darauf diese zu backen.
Der Schein der Kerzen, der Geruch von Räucherstäbchen und die kuschelige Wärme, wenn draußen der Wind um die Häuser pfeifft.
Das Haus ist mit Engeln, Räuchermännchen und Kerzen geschmückt. Ein Strauß aus Tannenzweigen versträumt seinen angenehmen Duft.








LG Yvonne